jenshofmann1@web.de

Heute die folgende Email bekommen mit einer Mahnung obwohl ich dort nichts bestellt habe. Die Bestellnummer aus dem Betreff und der Email sind unterschiedlich daher kam mir das ganze komisch vor.

Angeblich konnte nicht von meinem Konto abgebucht werden und in der Email steht als Zahlungsweise per Nachname. Was für AMATEURE versuchen denn da die Leute abzuzocken?

Das ist ein Betrugsversuch und ich werde morgen früh zur Polizei gehen und Anzeige erstatten.

WICHTIG! NICHT DEN ANHANG DER EMAIL ÖFFNEN!

Hier noch die original Nachricht:

Sehr geehrter Kunde Lars xxx,

bedauerlicherweise war die Forderung durch Lastschrift von Ihren eingetragenen Bankkonto nicht machbar oder es wurde eine Rücklastschrift veranlaßt, für die Kosten von 23,39 EUR entstanden sind.

Die Bestell-Nummer: 15442613774 bei www.cyberport.de
Kosten: 603,00 Euro
Lieferung bestätigt von: Lars xxxx

Zahlungsmethode: Per Nachname
Wir verpflichten Sie den nicht beglichenen Betrag binnen 5 Tagen ohne Abzug auf das in der Anlage genannte Konto zu überweisen. Sollte auch diese Frist ohne einen Zahlungseingang verstreichen, so werden wir die Zahlung an unsere Anwälte zur professionellen Einforderung geben.

In der Anlage finden Sie Ihre Rechnung und andere weitere Details Ihrer Bestellung.

Bei Fragen steht Ihnen unser Kundenservice Montag bis Freitag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr telefonisch unter 01809/ 45 4411 6 (1,99 Euro pro Minute – ggf. abweichende Preise aus dem Mobilfunknetz) zur Verfuegung.

Mit freundlichen Grüßen

Anton Neumann Ihre Kundenbetreuung

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo