w_ledacdc@hotmail.com,

Sehr geehrte/r Conny Hxxx,

unsere Kanzlei wurden vom Unternehmen Pearl Online GmbH AG beauftragt die gesetzlichen Rechte zu schützen. Die ordnungsgemäße Bevollmächtigung wurde anwaltlich zugesichert.

16,00 Euro (nach Nummer 5179 RGV) 15,00 Euro (Vergütung gemäß RVG § 4 Abs. 1 und 2)

Mit der Bestellung vom 29.05.2013 haben Sie sich vertraglich verpflichtet die Rechnung von 652,00 Euro an unseren Mandanten zu zahlen.

Der Betrag ist bis heute nicht bei Pearl Online GmbH AG eingegangen. Außerdem sind Sie gezwungen die Ausgaben unserer Inanspruchnahme im vollen Umfang zu bezahlen.
Wir zwingen Sie nach Gesetz den gesamten Betrag auf das Konto unseren Mandanten zu überweisen.

Die Bankdaten und die Lieferdaten der Bestellung finden Sie im Anhang. Für den Eingang der Zahlung setzten wir Ihnen eine gesetzliche Frist bis zum 25.06.2013.

Mit verbindlichen Grüßen Luise Mayer Anwaltschaft

Mein Kommentar:
Im Betreff wurde ein falscher Name verwendet, wodurch ich die Mail als falsch erkannt habe. Diejenigen, die mir schreiben, wissen wie ich heiße. Ich hoffe, dass sich solche Betrüger dafür verantworten müssen.

Mit freundlichen Grüßen

C. Mädje

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo