holst.klaus@t-online.de

Folgende mail bekommen, vermeintlich von einer Lars Reuchlin Inkasso Anwaltschaft [holst.klaus@t-online.de], die mein Virenschutzprogramm bearbeitete:
ACHTUNG! Diese Mail enthaelt folgenden Virus: Trojan.GenericKD.1174863 (Engine A) Der Virus wurde entfernt.
Sehr geehrter Kunde Rezitante,
der Abzug von Ihrem Bankkonto für die Bestellung vom 15.07.2013 konnte nicht durchgeführt werden.
Unsere Kanzlei wurde gebeten des ausstehenden Betrag für Ihre Bestellung einzufordern. Die Gesamtsumme der Bestellung inklusive der Versandkosten ist 213,28 Euro. Zuzüglich wird Ihnen eine Mahngebühr von 28,00 Euro in Rechnung gestellt und die Gebühren unserer Tätigkeit von 23,65 Euro.
Sie haben bis zum 15.08.2013 die letzte Möglichkeit die Summe zu zahlen. Falls Sie die Überweisung weigern sehen wir und gezwungen ein Gerichtsverfahren gegen Sie zu eröffnen.
Weitere Einzelheiten der Bestellung und die Bankdaten sind im Anhang.
Beiliegende Dokumente
– Rechnungsvordruck
– Rechnungsübersicht
Mit freundlichen Grüßen
Anwaltskanalei Lars Reuchlin

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo