WARNUNG: Brennholz Fakeshops häufen sich

Die Energiekrise ist in Deutschland angekommen. Aus Angst vor einem Gaslieferstopp kaufen viele vermehrt Brennholz und Pellets, um im Winter abgesichert zu sein. Dies haben bereits auch zahlreiche Betrüger erkannt und entsprechend viele Fakeshops für Brennholz werden uns gemeldet.

Brennholz Fakeshops

Allein in den letzten 10 Tagen wurden uns mehr als 22 Fakeshops für Brennholz gemeldet und es kommen ständig neue Meldungen hinzu. Wir können jedem Verbraucher nur empfehlen, die Onlineshops vor dem Kauf genau zu prüfen.

Alternativ besteht die Möglichkeit uns einen möglichen Fakeshop zu melden. Wir prüfen dann, ob es sich tatsächlich um einen Fakeshop handelt und veröffentlichen die Meldung. Nur so können andere Verbraucher rechtzeitig vor einem Fakeshop für Brennholz gewarnt werden.

Woran erkenne ich, ob es sich um einen Brennholz-Fakeshop handelt

Leider werden die Betrüger immer professioneller. Doch es gibt immer wieder Kleinigkeiten die auf einen Fakeshop hinweisen könnten. Folgende Dinge sollten geprüft werden:

Alternativ kannst Du Dir auch unseren Beitrag “Woran erkennt man einen Fakeshop” anschauen.

Seriöse Brennholz Händler in Deutschland

Wenn Du auf der Suche nach seriösen Brennholz-Händlern aus Deutschland bist, dann kannst Du beispielsweise nach KWF-zertifizierten Brennholzbetrieben aus Deutschland suchen.

Häufige Fragen & Antworten

Wenn Du bereits Erfahrungen mit einem Fakeshop für Brennholz gemacht hast, dann hast Du sicherlich auch ein paar Fragen dazu. Die häufigsten möchten wir natürlich gleich beantworten und eine erste Hilfestellung zur weiteren Vorgehensweise geben. Zusätzlich solltest Du den entsprechenden Fakeshop für Brennholz melden.

Wenn Du bei diesem Fakeshop bereits eine Bestellung aufgegeben hast, aber noch nicht per Vorkasse bezahlt hast, dann hast Du Glück gehabt. Sollten Zahlungsaufforderungen folgen, dann einfach ignorieren und nicht mehr antworten.

Wenn Du in einem Fakeshop eingekauft hast, dann solltest Du SOFORT handeln. Denn ansonsten ist das Geld verloren und leider sind auch einige Deiner persönlichen Daten in deren Hände gelangt. Wir erklären Dir ausführlich was Du tun solltest, wenn Du auf einen Fakeshop reingefallen bist.

In den meisten Fällen führen diese aber leider ins Leere, da die Betrüger nur selten ermittelt werden können. Dennoch empfehlen wir Geschädigten eine Online Anzeige zu erstatten. Gerne kannst Du bei der Anzeige auf diesen Beitrag verweisen.

Weitere Fakeshops

Hinterlasse hier Deine Erfahrung

Öffentlich angezeigter Name
Nicht öffentlich
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo