service@e.paypal.de

Achtung! Wer eine Email von Paypal bekommen hat bei der die Mailadresse service@e.paypal.de oder eine ähnliche mit der Endung @e.paypal.de steht der sollte vorsichtig sein.

Denn diese Mail stammt nicht unbedingt von Paypal. Immer wieder versuchen Betrüger unter Angabe falscher Mailabsender oder ähnlich klingender Domains per Phishing an die Daten ihrer Opfer zu gelangen.

Jede angebliche Mail von Paypal sollte man also genau prüfen und auf bestimmte Auffälligkeiten achten. Beispielsweise sollte immer eine persönliche Anrede vorhanden sein. Ist dies nicht der Fall handelt es sich warscheinlich um eine Betrugsmail.

Auch sollte man die Links in derartigen Mails nicht ohne zu überlegen anklicken und vorab prüfen. Denn ein Link muss nicht zwingend zu der angezeigten Domain führen. Um zu prüfen wohin ein Link führt einfach nur den Mauszeiger – ohne klicken – über den Link führen und unten in der Statusleiste des Browsers schauen was dort angezeigt wird.

Wenn man einen Link angeklickt hat und auf einer Webseite gelandet ist die aussieht wie von Paypal kann es sich ebenfalls um eine Fälschung handeln. Daher in der Adressleiste die Adresse prüfen. Wer auf Nummer sicher gehen will sollte grundsätzlich keine Links anklicken sondern die gewünschte Webseite selbst in der Adressleiste des Browsers eingeben.

Auch auf den Anhang achten und diese nicht öffnen wenn es sich beispielsweise um ein Archiv-Datei wie .zip oder .rar handelt.

Hier mal ein Beispiel für eine von service@e.paypal.de gesendete eMail:

service-e.paypal.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo