Ronja Winkler Inkasso-Buro [yussra_1@msn.com]

Sehr geehrter Norton Shop Online GmbH Kunde Martina V.,

mit der ausgelieferten Bestellung vom 19.04.2013 haben Sie sich vertraglich verpflichtet den Betrag in Höhe von 722,00 Euro an Norton Shop Online GmbH zu zahlen.

Die Rechnung haben Sie bis jetzt nicht an das Konto von unseren Mandanten übertragen.

Weiterhin sind Sie aus Gründen des Verzuges verpflichtet die Kosten unserer Leistung zu tragen.

Unser Anwalt-Büro wurden von Norton Shop Online GmbH beauftragt die finanziellen Interessen zu vertreten. Die Bevollmächtigung wurde notariell schriftlich zugesichert.

Die Kosten unserer Beauftragung errechnen sich nach dieser Kostenrechnung:

################
17,00 Euro (nach Nummer 9663 RGV)
12,00 Euro (Vergütung gemäß RVG § 4 Abs. 1 und 2) ################

Wir verpflichten Sie mit Kraft unserer Mandantschaft den gesamten Betrag auf das Konto unseren Mandanten zu überweisen. Die Kontodaten und die Einzelheiten Ihrer Bestellung finden Sie im angehängtem Ordner. Für den Eingang der Zahlung geben wir Ihnen eine gesetzliche letzte Zeitfrist bis zum 22.06.2013.

Mit freundliche Grüßen Ronja Winkler Inkasso-Büro
**********

Ich habe außer dieser mail noch 2 andere bekommen, hab aber keine geöffnet. Alles was ich über Internet kaufe zahle ich per PyPal. Die 2 weiteren Mails stammen von inkassobüro´s , die versandhäuser vertreten. Da bestelle ich nie im Internet und gebe auch meine e-mail nicht raus. Hab mir schon überlegt ob es was nützt die Polizei einzuschalten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo