Rechtsanwalt Online Pay AG

Betrugsversuch mit Virus im Anhang. Eine Rechnung existiert natürlich nicht!

Die Mail:
Sehr geehrter Kunde,

das von Ihnen vorliegende Girokonto ist nicht genügend gedeckt um die Lastschrift durchzuführen. Sie haben eine nicht bezahlte Forderung bei der Firma Online Pay AG.

In Vollmacht unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Gesamtforderung schnellstens zu bezahlen.

Aufgrund des andauernden Zahlungsverzug sind Sie gezwungen zuzüglich, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Kosten von 47,22 Euro zu bezahlen. Wir erwarten die Überweisung einbegriffen der Mahnkosten bis zum 04.03.2015 auf unser Girokonto.

Es erfolgt keine weitere Erinnerung oder Mahnung. Nach Ablauf der festgelegten Frist wird die Akte dem Gericht und der Schufa übergeben. Die vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Positionen entnehmen können, fügen wir bei. Für Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des selben Zeitraums.

Mit freundlichen Grüßen

Rechtsanwalt Brenz Jannis

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Ältesten
Neusten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
4
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo