FAKESHOP? Während des Bezahlvorganges mit PayPal ist ein Fehler aufgetreten ….

ACHTUNG! Du wolltest in einem Onlineshop etwas mit Paypal bezahlen und beim Bezahlvorgang wurde Dir die Meldung “Während des Bezahlvorganges mit PayPal ist ein Fehler aufgetreten. PayPal steht Ihnen gegenwärtig nicht zur Verfügung.” angezeigt? Dann solltest Du gut aufpassen und prüfen, ob Du nicht gerade auf einen Fakeshop reinfällst.

Bei Paypal kann es wie bei zahlreichen anderen Zahlungsanbietern immer wieder mal zu Problemen kommen die dann auch zu einer Fehlermeldung führen. Dennoch solltest Du in diesem Fall vorsichtig sein. Denn in vielen Fällen erscheint genau diese Paypal Meldung bei Fakeshops!

Was tun bei dieser Meldung?

Du bist gerade in einem Onlineshop und möchtest etwas kaufen. Nachdem Du Dich für Paypal als Zahlungsweise ausgewählt hast wird Dir im Bestellprozess die Meldung:

Während des Bezahlvorganges mit PayPal ist ein Fehler aufgetreten. PayPal steht Ihnen gegenwärtig nicht zur Verfügung.

angezeigt. Dies kann mehrere Gründe haben und Du solltest nicht zwingend in Panik geraten aber zumindest die Augen aufsperren. Denn jetzt ist entscheidend welche weiteren Zahlungsmethoden zur Auswahl stehen. Ist nur noch per Vorkasse verfügbar, dann solltest Du den Bestellvorgang ABBRECHEN und prüfen, ob es sich um einen Fakeshop handelt.

Warum könnte es ein Fakeshop sein?

Es muss nicht zwingend ein Fake Onlineshop sein. Doch gerade Betrüger versuchen mit Fakeshops uns Verbrauchern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Wenn ein Fakeshop die Zahlung per Paypal akzeptiert, dann kann der Kunde auf den Paypal Käuferschutz zurückgreifen. Würde für den Betrugsversuch also wenig Sinn machen.

Für Betrüger ist die Zahlung per Vorkasse (Überweisung) ideal. Denn ist das Geld erst einmal überwiesen, kann es in den meisten Fällen nicht zurück gebucht werden.

Damit nun der Verbraucher in die Falle tappt, muss der Fakeshop erst einmal seriös wirken. Typische Anzeichen für einen Fakeshop ist die Tatsache, dass man nur per Vorkasse oder Kreditkarte bezahlen kann.

Die Betrüger wollen also mit der angeblichen Möglichkeit der Paypal Zahlung Vertrauen erwecken. Dann ist diese Zahlungsmethode rein zufällig nicht möglich und der Kunde wählt ohne nachzudenken eine andere und tappt in die Falle.

Fakeshops melden oder prüfen lassen

Wenn Du also in einem Onlineshop diese Meldung angezeigt bekommst, dann kannst Du uns den Fakeshop melden beziehungsweise und prüfen lassen ob es sich um einen Fakeshop handelt. Gerne kannst Du auch einfach weiter unten einen Kommentar hinterlassen.

Schreibe hier Deine Erfahrungen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo