Fakeshop: baustoff-renta.de – Erfahrungen

Baustoof Renta ist ein Fakeshop! Ich schätze auch mal die Firmendaten sind geklaut! Ware wird nicht geliefert und das Geld ist futsch!

Nachtrag Seitcheck.de Team

Vielen Dank für Deine Meldung!

Wir haben uns den Onlineshop unter baustoff-renta.de auch noch einmal angeschaut. Dort werden Baumarkt Produkte angeboten. 

Meldung zu baustoff-renta.de

Einige Verbraucher berichten bei Fakeshops immer wieder, dass bestellte Ware nicht geliefert wird, der Kundenservice nicht antwortet, der Webshop kein Impressum besitzt oder man eben nur per Vorkasse bezahlen kann. Folgende Meldungen liegen zu baustoff-renta.de vor:

Auffälligkeiten

  • Identitätsdiebstahl
  • USt.-ID ungültig
  • Nur Vorkasse möglich

Baustoff Renta GbR

Laut Impressum wird der Onlineshop betrieben von:

HINWEIS
Das hier genannte Unternehmen steht in KEINEM Zusammenhang mit dem Fakeshop. Die Daten wurden in diesem Fall geklaut.
Betreiber laut Impressum

Baustoff Renta GbR
Niederauer Str. 2
01662 Meißen
Tel.: +49 (0) 3521 646879
E-Mail: [email protected]

CIF/NIF / Handelsregisternummer: Kein Handelsregistereintrag aufgrund der Rechtsform
N° VAT / USt.-IdNr.:DE206482219 UNGÜLTIG

Hast Du Erfahrungen mit der Baustoff Renta GbR oder diesem Onlineshop gemacht? Hinterlasse weiter unten einen Kommentar.

baustoff-renta.de Erfahrungen

Um sicher zu sein, ob der Onlineshop eine Gefahr für Verbraucher darstellt, sind wir auf eure Erfahrungen mit baustoff-renta.de angewiesen. Weiter unten habt ihr die Möglichkeit einen Kommentar zu diesem Shop zu hinterlassen. Je mehr ihr berichten könnt – umso besser, da dies für andere Leser sehr hilfreich sein kann zu entscheiden, ob der Webshop seriös oder unseriös ist.

Teile uns Deine Erfahrungen mit!

Häufige Fragen & Antworten

Wenn Du bereits Erfahrungen mit www.baustoff-renta.de gemacht hast, dann hast Du sicherlich auch ein paar Fragen dazu. Die häufigsten möchten wir natürlich gleich beantworten und eine erste Hilfestellung zur weiteren Vorgehensweise geben:

Wenn Du bei diesem Fakeshop bereits eine Bestellung aufgegeben hast, aber noch nicht per Vorkasse bezahlt hast, dann hast Du Glück gehabt. Sollten Zahlungsaufforderungen folgen, dann einfach ignorieren und nicht mehr antworten.

Wenn Du in einem Fakeshop eingekauft hast, dann solltest Du SOFORT handeln. Denn ansonsten ist das Geld verloren und leider sind auch einige Deiner persönlichen Daten in deren Hände gelangt. Wir erklären Dir ausführlich was Du tun solltest, wenn Du auf einen Fakeshop reingefallen bist.

In den meisten Fällen führen diese aber leider ins Leere, da die Betrüger nur selten ermittelt werden können. Dennoch empfehlen wir Geschädigten eine Online Anzeige zu erstatten. Gerne kannst Du bei der Anzeige auf diesen Beitrag verweisen.


Weitere Meldungen

Hinterlasse hier Deine Erfahrung

Öffentlich angezeigter Name
Nicht öffentlich
6 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Hallo an alle, die im Internet bestellen möchten! Wenn in in einer angeblich deutschen Homepage schon bei der Begrüßung “Herzlich Willkommen!” (anstatt “Herzlich willkommen!”) steht oder “Alle Wörter Gross Geschrieben Werden” und ferner “Entdecken Sie…unser “SOTIMENT” (statt Sortiment) an “swimming-pools” (anstatt Swimming-Pools), dann müssen schon alle Alarmglocken klingeln!
Keine seriöse Firma in unserem Bundesgebiet wird eine Hompage mit Tipp- oder Rechtschreibfehlern online stellen!

leider konnte ich am 19.03 nicht zu dieser “Firma” finden, also habe ich bestellt. Könnte im Kreis Kotzen!! Anzeige wurde erstattet. Geld ist weg.

Man bekommt eine Rechnung per Mail und alles scheint Seriös zu sein. Man kann mit Kreditkarte oder Vorkasse zahlen. Dann passiert nichts mehr. Hotline ist ungültig.

Hallo, ich habe gestern bei Renta-Baustoff einen Artikel bestellt und erst nach abgeschlossener Bestellung bzw. Bestellbestätigung per Mail erkannt dass da etwas nicht korrekt ist. Ich hatte die Zahlungsart “Vorkasse” gewählt und leider erst anschließend hinterfragt warum dieser Online-Shop kein PayPal, Kauf auf Rechnung etc. anbietet. Also hab ich ich den Shop nochmal gegoogelt um Erfahrungsberichte oder Bewertungen zu lesen. Leider kam ich gleich auf eine Warnung zu dieser Seite mit dem Hinweis dass es sich um einen Fake-Shop handelt, man dort nicht bestellen soll da keine Ware geliefert wird etc. Also habe ich auch keine Überweisung getätigt. Nun habe… Weiterlesen »

Bloß nichts überweisen. An einen Betrüger muss man nicht überweisen. Der wird nie dagegen vorgehen, denn da gibt er seine Identität frei…. lieber selber Anzeige erstatten

Da hast Du ja noch Schwein gehabt! Wenn diese Schlitzohren lästig werden sollten, kannst Du auch die e-Mailadresse schließen. Aber auf jeden Fall Anzeige erstatten, sonst hören die nie auf.

6
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo
6
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo