erste-bank@sicherheitsinfos.net

Du hast eine E-Mail bekommen in der als Absender Erste Bank/Sparkasse von der Mailadresse erste-bank@sicherheitsinfos.net war? Dann handelt es sich vermutlich um eine Phishing Mail.

Zur Zeit werden viele Mails versendet in denen der Absender gefälscht wurde. So vermutlich auch bei erste-bank@sicherheitsinfos.net die zwar angezeigt wird aber vermutlich nicht der richtige Absender ist. So versuchen Betrüger einen zu täuschen, um einen dann per Phishing auf eine gefälschte Webseite der Bank zu leiten. Gibt man dort seine Daten ein, sind diese in den Händen von Betrügern.

Daher bitte nie derartige Links anklicken und die Websadresse der Bank immer direkt im Browser aufrufen.

Hier mal ein Beispiel für eine derartige Phishingmail die NICHT von der Erste Bank stammt:

Տеhг gееhгtе Kundе,

siе hаbеn (1) wiсhtigе nасhгiсht !

Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass wir Ihr Konto zum Schutz von Ihnen eingeschränkt haben. Diese Sicherheitsmaßnahme wurde wirksam, da Sie unsere Sicherheitsanwendung noch nicht aktualisiert haben. ( S Identity-App )

Um weiterhin sichere Zahlungsdienste anbieten zu können, müssen wir unsere Sicherheits-App aktualisieren. Bitte aktualisieren Sie die Sicherheits-App sofort. Es fallen keine Kosten für Sie an.

httрѕ://сoding.sрагkаssеn.сo.аt/wρѕ/ροгtаl/геtаіl/еո/lοցіո

Fгеundliсhе gгüßе

Ihге егstе Bаոk & Sрагkаssе
© 2020 Sрагkаssе Bаnk аustгiа AG

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo