+493057703968

Damit nicht noch mehr Leute auf diese Abzocke reinfallen hier mal eine intressante Erfahrung von einem Johann:

“Hallo erstmal,
mir ist ähnliches passiert, und zwar wurde ich am 23.05.2012 von einem angeblichen Gewinn über 48.000,- € benachrichtigt, und gefragt wann ich denn am nächsten Tag Zeit hätte, denn da würde ein Geldtransporter vorbeikommen und das Geld in Bar auszahlen.
Tatsächlich meldete sich am nächsten Tag eine Firma mit dem Namen UK International Security Service,( 03057703968 ) und fragte ob ich zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr zuhause wäre, da sie da vorbeikommen würden und mir das Geld auszahlen wollen, ich bestätigte das ich zuhause wäre.
kurze Zeit später wurde ich von der gleichen Nummer angerufen, und mir wurde mitgeteilt, das für den Transport den angeblich die Bundeszentralbank in auftreg gegeben haben soll auch Transportgebühren und Steuern anfallen würden, die ich nach der Geldübergabe bezahlen sollte, und da die Fahrer angeblich kein Bargeld annehmen dürften, so sollte ich UKASH Bons besorgen im wert von 800,-€
dies tat ich tatsächlich, und ich sollte bescheid geben wenn ich diese vor mir liegen hatte. dann habe ich die nummer angerufen, bei der sich wieder der Security Service meldete, und zwar ein Herr Müller.
Dieser sagte mir dann er müsse nun noch nachprüfen ob die UKASH bons auch mit dem richtigen Wert aufgeladen wurden, und forderte die UKASH pins die ich durchgeben sollte. Sobald er die Richtigkeit festgestellt hätte würde er dem Liefersercice , also dem Geldtransporter bescheid geben das er losfahren kann, und der würde sich nur 1,5 Std von mir befinden .
erst an dieser Stelle wurde ich mißtrauisch, da ich ja weder was schriftliches noch sonstwas in der Hand hatte.
Ich verweigerte die durchgabe der Pins, und da wurde der herr müller langsam patzig, und leitete mich an den angeblichen Geschäftsführer weiter, der sich mit herr Schulz vorstellte, und mir nochmal ins Gewissen redete.
Ich meldete nochmals meine bedenken an und er behauptete sie seien die inhaber der UKASH firma, und ich bräuchte mir keine sorgen zu machen das habe alles seine Richtigkeit, denn sie würden doch wohl niemand betrügen und dann dafür in den Knast zu gehen, als ich dennoch die herausgabe der pins verweigerte sagte er mir was ich denn nun wolle den Gewinn von 48.000€ oder ob sie das ganze stornieren sollen und den Gewinn zurückgeben sollten, der dann aber auch für mich verloren wäre.
Ich sagte dem Herrn Schulz das er alles stornieren solle, und das ich auf keinen fall die Pins durchgeben würde. somit bin ich nur knapp einem Betrug entganngen.
Nachdem ich das gespräch beendet habe rief ich bei der Telekom an und versuchte herauszufinden wer denn hinter der nummer steckt, diese sagte mir aber das eine rückverfolgung ausgeschlossen wäre
Nun hatte ich aber die UKASH scheine schon gekauft, die ich ja irgendwie wieder zu bargeld machen wollte, und so fand ich heraus das dies nur möglich ist, wenn man sich direkt an diese firma wendet, und für ein bearbeitungsgeld von 30,-€ sich die scheine erstatten lassen kann.man kann sich im Internet die Vordrucke ausdrucken, die man dann ausfüllen muß und im anschluß per Post dieser Firma zusenden muß.
hier noch die Adresse
UKASH CONSUMER REFUNDS
PO BOX 66169
LONDON SE1P STN
GROßBRITANNIEN
Ich hoffe ich habe mit diesem Beitrag geholfen das nicht noch mehr Leute auf diese fise Masche der Betrüger reinfallen
lg “

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo