xxx@naeij.at

Hallo!
Das ist der Inhalt der mail (siehe unten).
Sie hat außerdem eine angehängte zip-Datei! Ich werde sie nicht öffnen, sondern die mail sofort unwiderruflich löschen!

Guten Tag Hoh GmbH Kunde,

Sie haben eine nicht überwiesene Rechnung bei der Firma Hoh GmbH vorliegen. Die Lastschrift konnte nicht von Ihrem Bankkonto abgebucht werden.

Da Sie mehrere Forderungen ignoriert haben, wurde unsere Kanzlei beauftragt die vertraglichen Rechte der Firma Hoh GmbH zu vertreten.

Der Betrag der Bestellung beläuft sich auf 156,03 Euro. Zusätzlich wird Ihnen eine Mahngebühr von 12,00 Euro in Rechnung gestellt und die Kosten unserer Beauftragung von 35,62 Euro.

Wir geben Ihnen bis zum 30.07.2013 die letzte Chance das Geld an die im Vertrag angegebene Kontonummer zu überweisen. Falls Sie die Zahlung nicht tätigen sehen wir und gezwungen ein Gerichtsverfahren gegen Sie zu eröffnen.
Weitere Einzelheiten Ihrer Bestellung und die Kontodaten sehen Sie im Anhang.

Beilagen
– Übersicht der Bestellung
– Mahnung von 25.07.2013

Mit freundlichen Grüßen

Samuel Altdorfer
Anwalt

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Erfahrung & Meinung
Ältesten
Neusten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
1
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo