WhatsApp Kettenbrief – Jim Balsamico

Diese nervigen Kettenbriefe bei WhatsApp mit irgendwelchen Falschmeldungen. Bei diesen Falschmeldungen soll man glauben die Nachrichten kämen von WhatsApp CEO Jimi Balsamico und es wird verkündet das der Dienst bald eingestellt wird. Das stimmt natürlich nicht!!!!
Übrigens, das WhatsApp Geld kosten soll ist auch nur ein Gerücht. Wenn doch gibt es aber einige Alternativen.

Diese Kettenbriefe solltet ihr getrost ignorieren!

Hier mal ein paar Beispiele dieser Kettenbriefe:

NACHRICHT BEISPIEL 1:
Nachricht von Jim Balsamico (CEO der WhatsApp) Wir haben zu viele Nutzer auf WhatsApp. Wir bitten alle Nutzer, diese Botschaft an die gesamte Kontaktliste weiterzuleiten. Wenn Sie nicht weitergeleitet wird, betrachten wir Ihr Konto als ungültig und es wird innerhalb der nächsten 48 Stunden gelöscht. Bitte diese Meldung NICHT ignorieren, sonst wird WhatsApp die Aktivierung ihres Kontos nicht mehr erkennen. Wenn Sie ihr Konto wieder aktivieren wollen nachdem es gelöscht wurde, wird eine Gebühr von 25,00 auf Ihre monatliche Rechnung hinzugefügt.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit von dem WhatsApp-Team

NACHRICHT BEISPIEL 2
LETZTE WARNUNG!
Wenn Ihr WhatsApp-Status “Error: status unavailable” ist, dann sind Sie nicht ein häufiger Benutzer und um 17.00 Uhr CAT wird Whatsapp kostenpflichtig für Sie. Um sich als einen häufigen Benutzer zu kennzeichnen senden Sie diese Nachricht an zehn Leute, die sie erhalten werden.

NACHRICHT BEISPIEL 3
WhatsApp wird uns bald Geld kosten. Nur regelmäßig aktive Nutzer können die App weiterhin kostenlos nutzen. Das bedeutet, dass Ihr mindestens mit zehn Leuten chatten müsst. Um ein regelmäßiger Benutzer zu werden, sendet diese Nachricht an zehn Benutzer, die sie erhalten (zwei Ticks) und Euer WhatsApp-Logo sollte sich Rot färben, um zu zeigen, dass Ihr ein regelmäßiger Benutzer seid.


Weitere Meldungen

0 0 votes
Bewertungen

Hinterlasse hier Deine Erfahrung

Bewertungen
Öffentlich angezeigter Name
Nicht öffentlich
9 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Gygy

vieleicht sollte der sich Ali Mente nennen oder Axel Schweiß. Ich hasse Kettenbriefe.

Wie wäre mit nen Kette Brief von Uri nira? Dieser nervige Müll! Am liebsten würde ich für whatsapp bezahlen, wenn sich diese spam schei***e damit vermeiden ließe!
Ich schick mal nen kettenbrief von al koholiker los!

Der Name :D Jim Balsamico :D
Wir wärs das nächste Mal mit Tony Pasta oder Juan Tortilla? :D
Francois Baguette, Hans Weißwurst oder Piet Lasagna…

Tzzz wie andere schon geschrieben haben. Bin ich auch der Meinung wenn ich darauf was geben würde. Wäre ich schon von Bananen erschlagen worden, Tausend mal gestorben, hätte 10000 Jahre Pech, keine Glückliche Bezieung und und und. Kann man den Müll nicht einfach lassen???

SO WAS VON BESCH*SSEN DIESE KETTENBRIEFE

Hab ihn heute bekommen und werde in bewusst
NICHT weiterschicken…

Ich habe schon öfter Kettenbriefe weitergeschickt und jedes mal hat sich herausgestellt das das alles nur lügen sind wie z.b wenn in diesem kettenbrief steht ” wenn sie diesen Brief an 10 Personen weitergeleitet haben, wird das whatsapp Symbol in roter Farbe aufleuchten “passiert echt nix !!:|

und gibt es wirklich jemanden, der solche Kettenbriefe von geistig minderbemittelten Internetidioten, die sich gerne wichtig machen möchten weiterschickt, ohne sich davor im WWW schlau zu machen ?? Dann selber schuld, die tun mir nicht leid. Sollte whatsapp wirklich einmal etwas kosten, ich denke das wird vermutlich in baldiger Zukunft sein, wird whatsapp sich ganz bestimmt nicht mit Kettenbriefen bemerkbar machen, sondern dies vorher mit Sicherheit so ankündigen, dass jeder Benutzer es rechtzeitig mitbekommt. Ob die Benutzeranzahl dann auch noch so steigt wie bisher wird sich zeigen. Ich jedenfalls finde whatsapp ist die beste App die in den letzten Jahren… Weiterlesen »

9
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo
9
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo