WARNUNG! Anrufer mit 110 bzw. +49110 sind Betrüger – nicht die Polizei

VORSICHT bei anrufen von der Rufnummer 110 bzw. +49110 da es sich hierbei NICHT um Anrufe von der Polizei handelt. Das Landeskriminalamt LKA aus Hessen warnt vor einer betrügerischen Masche. Über Call ID Spoofing wird im Display die Rufnummer +49110 angezeigt damit der angerufene glaubt es sei von der Polizei. Der Anrufer gibt sich dann als Polizeimitarbeiter aus

HINWEIS DER POLIZEI:
Die Notrufnummer 110 wird ausschliesslich dazu verwendet Anrufe entgegenzunehmen. Diese Rufnummer wird NICHT dazu genutzt jemanden anzurufen!

Also, wer einen Anruf von +49110 bzw. 110 bekommt kann davon ausgehen, dass es sich NICHT um einen Anruf von der Polizei handelt. Wer am Telefon nach persönlichen Daten gefragt wird oder eine Zahlung leisten soll kann den Anrufer einfach bitten sein Anliegen schriftlich zu versenden. Natürlich NICHT die Adresse oder ähnliches rausrücken. Wenn es nämlich wirklich die Polizei wäre würde diese sicher nicht nach Daten am Telefon fragen und sich schriftlich an euch wenden. Also am Besten einfach auflegen.

Sollte jemand darauf reagiert haben und beispielsweise Geld per Western Union oder PaySafeCard bezahlt haben der kann das Geld vergessen. Das ist weg und es gibt keine Möglichkeit herauszufinden wer das Geld hat. In diesem Fall sich einfach mal an die nächstgelegene Polizeidienststelle wenden.

ALSO:
Diese Anrufe kommen NICHT von der Polizei!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Ältesten
Neusten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
1
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo