, Sie haben einen ausstehenden Betrag auf Ihrem Konto

0
(0)

Mails mit dem Betreff: “, Sie haben einen ausstehenden Betrag auf Ihrem Konto” und ähnlich gehören inzwischen schon zu den Standard Nachrichten in meinem Postfach. Ich frage mich was das soll und was ich dagegen machen kann. Es nervt einfach nur ständig derartigen Spam zu erhalten.

Inhalt der Mail:

BitcoinTrader

Hallo ,
Wir haben versucht, Sie zu erreichen.
IIhr Konto war 30 Tage lang nicht aktiv. Daher müssen Sie Ihr Konto erneut aktivieren.

Sie haben ein ausstehendes Guthaben von 15.000 USD auf Ihrem Konto und Ihr Geld geht verloren, wenn Sie es nicht innerhalb der nächsten zwei Tage reaktivieren..
Konto reaktivieren

Wenn Sie Ihr Passwort verloren haben, müssen Sie sich erneut anmelden und aus Sicherheitsgründen eine Gebühr von 250 USD zahlen.

Freundliche Grüße
Martin, Key Account Manager
BitcoinTrader

NACHTRAG SEITCHECK.DE TEAM

Vielen Dank für Deine Meldung!

Wir können jedem nur empfehlen auf derartige Mails nicht zu reagieren. Es ist fraglich, was tatsächlich hinter dem Link zu finden ist. Dieser könnte Schadsoftware enthalten.

Auch solltet ihr nicht auf “Newsletter abmelden” klicken wenn ihr euch sicher nicht dort angemeldet habt. Oftmals erfahren die Spam Versender auf diese Art, ob die Mailadresse von Dir noch aktiv genutzt wird.

Hinterlasse hier Deine Erfahrung & Bewertung

Bewerte Deine Erfahrungen

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Schlechte Erfahrungen? Dann hinterlasse doch einen Erfahrungsbericht

Welche Erfahrungen hast Du gemacht?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Öffentlich angezeigter Name
Nicht öffentlich
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo