sicherheit@mastercard.de

ACHTUNG! Zur Zeit werden wieder Mails versendet bei denen sicherheit@mastercard.de als Absender angegeben ist. Diese Nachrichten stammen aber NICHT von Mastercard und stehen in keinem Zusammenhang mit dem Unternehmen. Hier versuchen Betrüger an eure Daten zu kommen oder einen Virus auf dem PC zu spielen. Gründsätzlich sollte man bei solchen Mails keine Anhänge öffnen und auch keine Links anklicken. Wer darauf reingefallen ist sollte sich mit Mastercard in Verbindung setzen.

So können die Mails aussehen:

Es wurden in den letzten Tagen mehrere Zahlungsversuche über
Ihre Mastercard-Kreditkarte festgestellt, um Ihre Finanzen zu schützen hat unser System Ihre MasterCard-KreditKarte automatisch gesperrt!
Momentan ist es nicht möglich Ihre MasterCard-KreditKarte zu belasten oder auf diese Geld einzahlen, sie ist gesperrt aus Sicherheitsgründen!
Sie Können Ihre Mastercard sofort wieder entsperren in dem sie eine Verifizierung durchführen, dieser Vorgang Kostet sie nur wenige Minuten.
Sollten sie Ihre MasterCard-KreditKarte nicht innerhalb 24 Stunden entsperren, wird Ihnen eine neue Kostenpflichtige Mastercard KreditKarte über den Postweg zugestellt.
Dabei wird eine Gebühr von 49,99,· EUR erhoben!
Sie Können sich unter folgenden Link verifizieren:

http://xxx

Mit freundlichen Grüßen,
Mastercard Kundenservice

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo