0
(0)

Unter Verwendung der Mailadresse [email protected] als Absender werden derzeit Betrugsmails versendet. Diese Mails stammen nicht von der Postbank und stehen auch in keinem Zusammenhang mit dem Unternehmen.

Den Empfängern wird eingeredet das eigene Konto wäre gesperrt und man müsse zur Freischaltung dieses bestätigen. Hierfür wurde in der Betrugsmail ein Link eingeführt. Dieser führt jedoch nicht zur Webseite der Postbank, sondern zu einer gefälschten Webseite die der der Postbank identisch ist. Wer dort seine Daten eingibt hat diese an die Betrüger gegeben und sollte umgehend seine Bank darüber informieren.

Die Betrugsmail:

Sehr geehrter Kunde,

Um Ihre Finanzen und Ihre Daten zu schützen haben wir Ihr Kundenkonto bis auf weiteres eingeschränkt. Die Gründe dafür und wie Sie Ihr Konto wieder freischalten finden Sie weiter unten:

DATUM Kontoinhaber Kundennummer
10.01.2015 [email protected] 219-584-395-266
Ihr Konto wurde aus Sicherheitsgründen zu einer Überprüfung ihrer persönlichen Daten ausgewählt.
Um Ihr Konto wieder freizuschalten ist nun ein kurzer Datenabgleich nötig. Klicken Sie auf den nachfolgenden Link und bestätigen Sie Ihre Daten in dem sich öffnenden Formular. Anschliessend wird Ihr Konto automatisch von unserem System freigeschaltet. Beachten Sie bitte das Ihr Konto deaktiviert wird sofern Sie den Datenabgleich nicht durchführen.

→ Jetzt bestätigen !

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Postbank Kundenservice

Referenznummer: # 592342818296912137769369092368136 #

© 2015 Postbank AG

Hinterlasse hier Deine Erfahrung & Bewertung

Bewerte Deine Erfahrungen

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Schlechte Erfahrungen? Dann hinterlasse doch einen Erfahrungsbericht

Welche Erfahrungen hast Du gemacht?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Öffentlich angezeigter Name
Nicht öffentlich
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo