Rechnung/Mahnung Concardis GmbH Service Mail mit Virus!

Aktuell werden Mails mit dem Absender Concardis GmbH Service Mail oder so ähnlich wegen einer angeblichen Rechnung versendet. Diese stammt aber nicht von dem genannten Unternehmen und den Link in den Mails solltet ihr auf keinen Fall anklicken.

Obwohl alle Rechnungen beglichen sind landen auf einmal Mahnungen und Zahlungsaufforderungen in eurem E-Mail Postfach. Dies ist keine Seltenheit und immer wieder versuchen Betrüger uns Verbraucher mit derartigen E-Mails in eine Falle zu locken. Oftmals befindet sich im Anhang eine Datei die einen Virus enthält oder man wird über einen Link zu einer verseuchten Webseite weitergeleitet. Also grundsätzlich keine Anhänge öffnen oder Links anklicken und derartige Zahlungsaufforderungen bei Seitcheck.de melden.

Concardis – wer ist das?

Wer eine Rechnung oder Mahnung erhalten hat und das darin genannte Unternehmen nicht kennt nutzt meist Google, um mehr Informationen zu dem Unternehmen zu erhalten. Doch das bringt nicht viel, da die Absender meist gefälscht sind oder die Daten von real existierenden Unternehmen wie der Concardis GmbH geklaut werden.

Concardis ist ein Die Concardis GmbH ist ein Finanzdienstleister. Doch das Unternehmen steht in KEINEM ZUSAMMENHANG mit den versendeten Mails!

Was tun bei solchen Rechnungen?

Grundsätzlich können wir jedem nur empfehlen in fragwürdigen E-Mails weder den Anhang zu öffnen noch irgendwelche Links anzuklicken. Sollte ein Unternehmen tatsächlich eine berechtigte Zahlungsaufforderung gegen euch haben, dann sollte dies per Post erfolgen.

Ganz wichtig! Auffällige Mails, Abofallen und Abzocke umgehend bei uns auf Seitcheck.de melden da so andere rechtzeitig darüber informiert werden und gewarnt werden können.

Absender der Mails

Hier werden immer unterschiedliche Absender der Mails angegeben die natürlich auch gefälscht sein können:

  • Rechtsanwalt Concardis GmbH
  • Sachbearbeiter Concardis24 GmbH
  • Inkasso Abteilung Concardis GmbH
  • Concardis GbR <info@Concardis.de>
  • Concardis GbR <rechnung@soglasie-sk.ru>
  • Concardis GmbH Inkasso Abteilung
  • Concardis GmbH <support@Concardis.de>
  • Concardis GmbH <info@Concardis.org>
  • Concardis Limited & Co. KG <info@Concardis.org>
  • Concardis GmbH & Co. KG <billing@Concardis.org>
  • Concardis Limited & Co. KG <billing@Concardis.de>
  • Concardis Limited & Co. KG“ <rechnung@Concardis.org>
  • Concardis Limited & Co. KG <service@Concardis.org>
  • Concardis Co. KG <service@Concardis.com>
  • Concardis Co. KG <support@Concardis.de>
  • Concardis GmbH & Co. KG <rechnung@Concardis.de>
  • Concardis Co. KG <info@Concardis.de>
  • Concardis Co. KG Service Mails

 

Betreff der Mails

Auch hier verwenden die Absender meist unzählige Varianten die den Empfänger dazu verleiten sollen die Mail überhaupt zu öffnen:

  • Konto-Lastschrift konnte nicht durchgeführt werden
  • Offene Rechnung: Buchungsnummer
  • Offene Rechnung von Concardis24
  • Rechnung für … zur Bestellung Nr. …
  • Rechnung für … zur Bestellung vom 16 August
  • Ihr angegebenes Girokonto ist nicht hinreichend gedeckt
  • Ihr gespeichertes Konto ist nicht ausreichend gedeckt
  • Automatische Lastschrift 84647424 konnte nicht durchgeführt werden 22.06.2018
  • Concardis Limited & Co. KG automatische Konto-Lastschrift konnte nicht vorgenommen werden
  • Concardis Limited & Co. KG unbeglichene Rechnung Nummer
  • Abrechnung 53619925 vom …
  • automatische Konto-Lastschrift konnte nicht vorgenommen werden
  • Concardis Co. KG automatische Kontoabbuchung konnte nicht durchgeführt werden
  • Automatische Konto-Lastschrift 40073826 konnte nicht durchgeführt werden 11.07.2018
  • Concardis Co. KG … – Ihr angegebenes Girokonto ist nicht genügend gedeckt

Inhalt der Mail von Concardis

So oder so ähnlich sieht der Inhalt der Mails aus die aktuell angeblich vom Unternehmen Concardis stammen sollen:

Sehr geehrte/r MEINNAME,

wie vereinbart haben wir versucht den Betrag für Ihre letzte Bestellung von Ihrem Girokonto abzubuchen. Die Verrechnung dieser Bestellung konnte damit nicht abgeschlossen werden.

Wir fordern Sie mit diesem Schreiben auf, den ausstehenden Betrag in Höhe von EUR 368,12 bis spätestens 15.04.2019 unter Angabe des Verwertungszwecks NR 57769215 auf unser Konto zu überweisen.

Max Mustermann
Musterstraße 1
12345 Musterort

Tel. xxx

Nach Ablauf Ihrer Frist wird ein Inkasso Unternehmen ein gerichtliches Mahnverfahren gegen Sie … umgehend einleiten.

Mit freundlichen Grüßen

Concardis GmbH
47623 Kevelaer
USt-Id: DE 886614471
Sitz der Gesellschaft: Kevelaer

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo