Pay Online24 GbR – Falsche Forderung mit Virus

Zur Zeit werden wieder gefälschte Rechnungen versendet. In meinem Fall kam eine angebliche Forderung der Pay Online24 GbR die von einem angeblichen Anwalt gesendet wurde. Dieser existiert natürlich nicht und das Unternehmen Pay Online24 GbR sofern es existiert steht natürlich in keinem Zusammenhang mit derartigen Mails.

Man erkennt derartige Mails zum einen an der meist fehlenden persönlichen Anrede und an der angeblichen Rechnung im Anhang. Dabei handelt es sich nämlich nicht um ein Dokument sondern ein zip-Archiv in dem sich Schadsoftware befindet. Also auf keinen Fall den Anhang öffnen!!!

Die Mail:

Sehr geehrter Kunde,

Sie haben eine offene Forderung bei unseren Mandanten Pay Online24 GbR. Ihre Bank hat die Kontoabbuchung storniert, da Ihr Bankkonto zur Zeit der Buchung nicht ausreichend gedeckt war.

Die gesamte Überweisung erwarten wir bis spätestens 29.06.2015.

Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet zuzüglich, die durch unsere Inanspruchnahme entstandenen Kosten von 77,99 Euro zu tragen. Namens unseren Mandanten Pay Online24 GbR verpflichten wir Sie, die noch offene Forderung unverzüglich zu decken. Bei Fragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 72 Stunden. Die vollständige Forderungsausstellung, der Sie alle Positionen entnehmen können, ist beigefügt. Nach Ablauf der Frist wird die Akte dem Staatsanwalt und der SCHUFA übergeben.

Mit freundlichen Grüßen

Stellvertretender Rechtsanwalt Plarer Lennox

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Erfahrung & Meinung
Ältesten
Neusten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
1
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo