opelfreundes**@online.de

Diese Mail kam an mich (Mutter) und betrifft meinen 25 jährigen Sohn, der 500 km von mir entfernt seine eigene Familie hat und selbstverständlich auch eine eigene Mail-Adresse.

Sehr geehrte/r Julian G.,

bedauerlicherweise konnten wir bis zum heutigen Tage keinen Zahlungseingang auf unsere Rechnung U556020648 vom 14.12.2013 ersehen. Bestimmt handelt es sich dabei um ein Versehen Ihrerseits.

Zu Ihrer Information:

Die aufgeführte Entgeltforderung beruht auf Ihrer Bestellung im Online-Shop unseren Kunden. Bei der Bestellung wurden folgende Daten gespeichert: Name, Ihrer Anschrift und E-Mail Adresse.

Die Summe der Bestellung beläuft sich auf 254,00 Euro. Wir geben Ihnen bis zum 07.02.2014 die letzte Möglichkeit, die gesamte Summe zu zahlen. Zuzüglich wird Ihnen eine Mahngebühr von 23,00 Euro und die Kosten unserer Beauftragung von 45,71 Euro verrechnet.

Dabei haben Sie bestätigt, die im Vertrag zugrunde liegenden AGBs gelesen und akzeptiert zu haben. Ihr Widerrufsrecht haben Sie gar nicht, nicht fristgerecht oder unwirksam ausgeübt.

Mit besten Grüßen

Hannes Höchstetter

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo