inkasso@amazon.com

Angebliche Mail von Inkasso Abteilung Bank Payment GmbH die eine Mail mit der Absenderkennung inkasso@amazon.com gesendet hat. Darin werde ich daran erinnert eine noch offene Rechnung bei denen zu haben.

Dies ist natürlich nicht der Fall und die Mail stammt weder von Amazon noch von dem genannten Inkassobüro. Hier versuchen Betrüger einen dazu zu verleiten den Anhang zu öffnen in dem sich Schadsoftware, Trojaner oder Virus befindet.

Also bitte die Mail ungeöffnet löschen und den Anhang NICHT öffnen!

Inhalt der Mail:

Sehr geehrte(r) xxx,

unsere Zahlungserinnerung blieb bislang bedauerlicherweise ohne Reaktion Ihrerseits. Heute geben wir Ihnen hiermit letztmalig die Möglichkeit, den ausstehenden Betrag unseren Mandanten Bank Payment GmbH zu begleichen.

Die vollständige Forderungsausstellung NR774050129, der Sie alle Positionen entnehmen können, ist beigefügt. Wir erwarten die vollständige Zahlung bis zum 08.03.2016 auf unser Konto.

Aufgrund des bestehenden Zahlungsrückstands sind Sie angewiesen dabei, die durch unsere Inanspruchnahme entstandene Gebühren von 81,49 Euro zu tragen. Bei Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 48 Stunden. Um zusätzliche Mahnkosten auszuschließen, bitten wir Sie den fälligen Betrag auf unser Konto zu überweisen.

Falls wir bis zum genannten Datum keine Überweisung verbuchen, sehen wir uns gezwungen Ihre Forderung an ein Gericht abzugeben. Alle damit verbundenen Kosten werden Sie tragen müssen.

Berücksichtigt wurden alle Buchungen bis zum 03.02.2016.

Mit verbindlichen Grüßen

Inkasso Abteilung Lukas Breugel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Ältesten
Neusten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
7
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo