Inkasso von Anton Weber

Hast Du auch eine E-Mail erhalten in der als Absender “Inkasso von Anton Weber” angegeben wurde. Dann solltest Du die nachfolgenden Infos lesen!

Aktuell werden Spammails versendet in denen die Rede von einer angeblichen Lastschrift der Deutschen Bank ist die nicht abgebucht werden konnte. In der E-Mail die von gefälschten Absendern gesendet wird soll man einen Link besuchen und ein Dokument herunterladen. Wir können jedem nur empfehlen den Link NICHT anzuklicken, da sich hinter diesem sehr warscheinlich Schadsoftware befindet die sich dann auf dem PC installiert.

Wer bereits auf den Link geklickt hat sollte umgehend ein vernünftiges Antivirenprogramm starten.

Hier der Inhalt solch einer E-Mail:

Sehr geehrter Kunde!

Ihre Bank hat die Lastschrift zuruck buchen lassen. Sie haben eine ungedeckte
Rechnung bei Deutsche Bank Privatkunden.
Bitte laden Sie die Datei aus dem Link:
www.1800cloud.com/infos/payment.doc (NICHT DEN LINK ANKLICKEN!!!)

Aufgrund des andauernden Zahlungsruckstands sind Sie verpflichtet auberdem,
die durch unsere Beauftragung entstandenen Kosten von 33,67 Euro zu bezahlen.
Wir erwarten die Zahlung bis spatestens 17.08.2016 auf unser Konto. Namens und
in Vollmacht unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Forderung
sofort zu begleichen.

Bitte beachten Sie, dass keine weitere Mahnung erfolgt. Nach Ablauf der
festgelegten Frist wird die Angelegenheit dem Staatsanwalt und der Schufa
ubergeben. Die vollstandige Forderungsausstellung, der Sie alle Positionen
entnehmen konnen, fugen wir bei. Fur Ruckfragen oder Anregungen erwarten wir
eine Kontaktaufnahme innerhalb des selben Zeitraums.

Auf Wiedersehen!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Ältesten
Neusten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
1
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo