Folgende Nachricht wurde mir heute gesendet und ich dachte erst diese sei vom Arbeitsamt da in der Absenderkennung “Arbeitsagentur” steht. Die Nachricht ist aber definitiv NICHT von der Arbeitsagentur. Daher kann ich jedem nur empfehlen NICHT darauf zu antworten da das irgendwelche Datensammler oder so sind.

Hier die Nachricht:

Sehr geehrte/r Holger xxx,

zur Zeit sind folgende Arbeitsstellen in Deutschland frei:

Bei Teilzeittätigkeit/Vollzeittätigkeit: Digitalisieren von Schrift und Druckwerken.

Ein führendes, weltweit tätiges Unternehmen sucht zur Zeit neue Mitarbeiter zur Verstärkung des Teams in deutschsprachigen Raum. Der Lohn beträgt je nach Anzahl der Arbeitsstunden zwischen 450 Euro und 1950 Euro bei Vollzeittätigkeit. Ihre Tätigkeit wird sich auf das Einscannen von Dokumenten und Bücher beschränken und kann von zu hause erledigt werden. Die nötige technische Ausrüstung wird von uns frei zur Verfügung gestellt. Der Arbeitnehmer hat keine eigenen Ausgaben und muss keine technische Kenntnisse mitbringen. Auch Rentner sind für dies Tätigkeit gut geeignet.

Stellenbezeichnung:
Archivar / Scanner (m/w) Kennummer MMM-8103-8611

Voraussetzungen:

– gute Kenntnisse mit Umgang mit dem Computer
– Fähigkeit für verantwortungsvolles und selbstständiges Arbeiten
– Volljährigkeit mit Erlaubnis zur Arbeitsaufnahme in Deutschland
– Gewissenhaftigkeit, Pünktlichkeit und Diskretion
– strukturierte und genaue Arbeitsweise

Haben Sie Interesse an dieser Tätigkeit? Senden Sie uns bitte Ihre Kurzbewerbung unter Angabe der Kennziffer an unsere E-Mail indem Sie die antworten Taste drücken oder direkt an: [email protected]

Finnja Pfeiffer Digitalisierung Support

Diese Nachricht wurde von einer online Agentur versendet. Für den Inhalt ist der Auftraggeber zuständig.

Schreibe hier Deine Erfahrungen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo