Fax-Spam: Freund Handelsgesellschaft mbH

Die Tage ein Fax bekommen in der für Corona Schnelltests geworben wurde. Absender des Faxes war die Firma Freund Handelsgesellschaft mbH von der ich zuvor nie etwas gehört habe. Wie kommen die dazu mir sowas zu schicken ohne meine Zustimmung?

Dem ganzen war dann noch ein Bestellformular beigefügt und als Webadresse war easy-med.de angegeben.

Nachtrag Seitcheck.de Team

Vielen Dank für Deine Meldung!

In den letzten Wochen kam es recht Häufig zu Beschwerden über unerwünschte Fax Werbung der Freund Handelsgesellschaft mbH in Verbindung mit der Webseite Easy-med.de und auch die Bundesnetzagentur hat bereits darauf reagiert.

Abschaltungen angeordnet

Die Bundesnetzagentur ordnete die Abschaltung mehrerer in diesen Faxen als Kontakt angegebenen Rufnummern der Freund Handelsgesellschaft mbH (easymed+), der M.E. Handel & Consulting e.K. (MedicalOne) und der TV Office Management GmbH (Caremedical) an. Vorausgegangene Abmahnungen wurden nicht beachtet. Gegenüber weiteren Unternehmen wurden ebenfalls Abmahnungen ausgesprochen.

Faxwerbung ist nach den Vorgaben des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) nur nach vorheriger ausdrücklicher Einwilligung zulässig. Den Nachweis entsprechender Einwilligungen sind die Werbenden schuldig geblieben. (Bundesnetzagentur)


Weitere Meldungen

Hinterlasse hier Deine Erfahrung

Öffentlich angezeigter Name
Nicht öffentlich
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo