Falsche Forderung Amazon AG – Rechnung

Zur Zeit werden Rechnungen per Email versendet in denen Amazon AG als Absender aufgeführt ist. Diese Forderungen stammen jedoch NICHT von Amazon AG und stehen auch in keinem Zusammenhang mit dem Unternehmen. Für den versand werden hackte Email Accounts verwendet und die Betrüger wollen den Empfänger dazu verleiten den Anhang zu öffnen oder Links anzuklicken. Im Anhang befinden sich Viren und Links führen zu gefälschten Webseiten die der von Amazon ähnlich sind.

So sehen die Mails aus:

Sehr geehrter Kunde,

Ihre Bank hat die Lastschrift zurück buchen lassen. Sie haben eine nicht beglichene Rechnung bei unseren Mandanten Amazon AG. In Vollmacht unseren Mandanten ordnen wir Ihnen an, die offene Gesamtforderung unverzüglich zu bezahlen.

Aufgrund des andauernden Zahlungsrückstands sind Sie gezwungen zusätzlich, die durch unsere Inanspruchnahme entstandenen Gebühren von 51,53 Euro zu bezahlen. Wir erwarten die Überweisung bis zum 12.12.2014 auf unser Konto. Für Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums.

Es erfolgt keine weitere Erinnerung oder Mahnung. Nach Ablauf der festgelegten Frist wird die Akte dem Staatsanwalt und der Schufa übergeben. Eine vollständige Forderungsausstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, ist beigefügt.

Mit besten Grüßen

Rechnungsstelle Breytenbach Jamie

Anhang: Forderung 08.12.2014 – Rechnungsstelle Amazon AG.zip

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Ältesten
Neusten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
1
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo