Erinnerung: Es besteht dringender Handlungsbedarf zur Kontenklärung!

ACHTUNG! Hast Du eine E-Mail von Paypal bekommen mit dem Betreff: “Erinnerung: Es besteht dringender Handlungsbedarf zur Kontenklärung!” dann solltest Du die nachfolgenden Zeilen aufmerksam lesen. Denn diese Mail stammt nicht zwingend von Paypal.

Zwar wird als Absender “Paypal Kundenservice” angezeigt, doch das bedeutet nicht, das diese auch wirklich von Paypal stammt. In der Mail geht es um eine nicht autorisierte Zahlung bei der ein Händler und Lieferadresse aufgeführt sind.

Die Mail soll den Eindruck erwecken jemand hätte etwas auf euren Namen bei Paypal bestellt.

Was tun?

Nun solltet ihr umgehend prüfen, ob diese E-Mail tatsächlich von Paypal oder von Betrügern stammt. Wer wird als Versender angezeigt? Ist es wirklich eine E-Mail Adresse von Paypal oder nur eine die so ähnlich aussieht.

Grundsätzlich solltet ihr KEINE Links anklicken. In dieser Mail wird man beispielsweise aufgefordert über einen aufgeführten Link das ganze zu bestätigen. Dies solltet ihr NICHT tun.

Stattdessen solltet ihr die Webseite www.paypal.de direkt in der Adressleiste eures Browsers eingeben, um auf die echte Paypal Webseite zu gelangen. Dort loggt ihr euch ein und könnt prüfen, ob eine unautorisierte Zahlung erfolgte. Ist dies nicht der Fall stammt die Nachricht ganz klar von Betrügern und nicht von Paypal.

Hier ein Screenshot der Mail mit dem Betreff: Erinnerung: Es besteht dringender Handlungsbedarf zur Kontenklärung!

Erinnerung-Es-besteht-dringender-Handlungsbedarf-zur-Kontoklaerung-Paypal

Was steckt dahinter?

Mit derartigen Mails versuchen Betrüger per Phishing an eure Paypal-Zugangsdaten zu gelangen. Über Links in derartigen Mails gelangt man dann nicht zur Webseite von Paypal sondern gefälschten Webseiten die so aussehen wie das Original. Gibt man dort seine Daten ein sind diese in den Händen der Betrüger gelandet.

Folgende Mail wurde uns übersendet in der als Absender Paypal Kundenservice noreply@pw-kunden.de angegeben wurde.

Inhalt der Betrugsmail:

Guten Tag NAME!

Eine nicht autorisierte Zahlung über 335,80 EUR an Computeruniverse GmbH(billing@computeruniverse.net) ist uns aufgefallen!

Eine Prüfung der unten stehenden Transaktion hat ergeben, dass sie möglicherweise nicht durch Sie autorisiert wurde. Daher wurde diese Transaktion zurückgerufen.

Sollte sich bestätigen, dass Sie die Zahlung nicht veranlasst haben, ist eine Handlung Ihrerseits erforderlich.

Es kann einige Minuten dauern, bis die Transaktion in Ihrem Konto angezeigt wird.

Um einen eventuellen Betrug zu verhindern, wurde Ihr PayPal-Konto bis auf Weiteres eingeschränkt.
Wir bitten Sie daher Ihr PayPal-Konto mit nachfolgendem Link zu bestätigen, um die Einschränkung Ihres Kontos aufzuheben.
Nachdem Sie alle Schritte durchgeführt haben antworten wir Ihnen innerhalb von 72 Stunden.

Wenn es sich bei der Transaktion um einen von Ihnen gewollten Auftrag gehandelt hat, bitten wir Sie, diesen nach der Bestätigung erneut durchzuführen.

Viele Grüße
Ihr Team von PayPal

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo