Hast Du eine Mail bekommen mit dem Betreff: “Probleme mit Ihren Zahlungsinformationen, unser System kann keine Rückerstattung verarbeiten, eine doppelte Gebühr wurde von Ihrer Zahlung abgezogen.” und als Absender wird die Mailadresse [email protected] angezeigt?

Die E-Mail Adresse sieht aus wie von Amazon aber dem ist nicht so. Hier versuchen Betrüger euch in eine Phishing Falle zu locken indem sie euch vorgaukeln die Mail sei von Amazon. Entweder finden sich in diesen Mails dann Schadprogramme im Anhang oder man soll einen Link in den Mails anklicken. Doch ACHTUNG!

Die Links führen NICHT zu Amazon sondern zu einer gefälschten Webseite die aussieht wie von Amazon. Gibt man dort die Daten seines Amazon Accounts ein sind diese in den Händen von Betrügern.

Beispiel einer solchen Phishing-Mail:

Hallo Kunde,

Aufgrund eines Systemfehlers wurde Ihnen für Ihre letzte Bestellung doppelt in Rechnung gestellt. Der Rückerstattungsprozess wurde durchgeführt, konnte aber aufgrund eines Fehlers in Ihren Rechnungsinformationen nicht abgeschlossen werden.

REFF CODE : [Code aus Zahlen und Buchstaben variiert von Mail zu Mail]

Sie sind verpflichtet, uns gültige Rechnungsinformationen zur Verfügung zu stellen, um den Rückerstattungsprozess abzuschließen.

Nachdem Ihre Daten validiert wurden, erhalten Sie innerhalb von 3 Werktagen eine Rückerstattung.

Wir schätzen Ihre Geduld mit unseren Sicherheitsmaßnahmen.
Vielen Dank für Ihre Sorge.

Herzliche Grüße,
Amazon Services-Team

Schreibe hier Deine Erfahrungen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo