beszterizs***@t-online.hu

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei der Durchsicht unserer Buchhaltung ist uns aufgefallen, dass bei Ihnen eine nicht bezahlte Rechnung vorliegt.
Der automatische Abzug von Ihrem Bankkonto für den Auftrag vom 15.12.2013 konnte nicht gebucht werden.

Unser Anwaltsbüro wurde beauftragt den ausstehenden Betrag für Ihre Bestellung einzufordern. Wir wollen Sie höflichst um die Überprüfung bzw. Begleichung der im angehängten Ordner genannten Rechnung bitten. Falls Sie die Zahlung weigern werden wir umgehend ein Inkassobüro einberufen.

Der Betrag der Bestellung ist 296,00 Euro. Es wurden Zahlungen bis einschließlich 15.01.2014 geprüft. Sie haben bis zum 17.01.2014 die letzte Möglichkeit, die gesamte Summe zu zahlen. Zuzüglich wird Ihnen eine Mahngebühr von 27,00 Euro und die Kosten unserer Beauftragung von 27,82 Euro verrechnet.

Mit freundlichen Grüßen

Johann Lehmann Beauftragte Anwaltskanalei

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo