Arvato Inkasso

Heute eine Mail bekommen mit Absender Arvato Inkasso. Doch meine Recherche ergab, dass das Inkassounternehmen mit dieser Mail offensichtlich nichts zu tun hat. Als Absenderkennung war eine private Emailadresse angegeben. Im Anhang war eine Zip-Datei mit der Bezeichnung “Unterlagen.zip”. Diese NICHT öffnen da vermutlich ein Virus oder so dahinter steckt. Gleich aufgefallen ist mir die persönliche Anrede die gefehlt hat.

Hier die Nachricht:

Aktenzeichen: AKF 3143141/002
Bitte geben sie das Aktenzeichen bei jeglichem Schriftverkehr und Zahlungen immer an.

Vodafone Deutschland GmbH
Forderung aus Dienstleistungsvertrag
gem. Rechnung RE324324 BBR

Trotz Fälligkeit und mehrerer Mahnungen, haben sie die oben genannte Forderung bisher nicht ausgeglichen.
Namens und in Vollmacht der Vodafone GmbH habe ich sie daher letztmalig aufzufordern,
den nachstehend bezifferten Gesamtbetrag bis zum 05.06.2014 auszugleichen.

Der von Ihnen zu zahlende Gesamtbetrag beläuft sich derzeit auf 763,20 EUR.
Die durch unsere Beauftragung entstandenen Kosten sind gemäss §§ 256 BGB zu tragen. Sollten sie die ihnen
gesetzte Frist erneut fruchtlos verstreichen lassen, habe ich von meiner Mandantschaft den Auftrag zur
Einleitung gerichtlicher Schritte bereits vorleigen.

Ich möchte darauf hinweisen, dass Zahlungen, die auf Grund fehlender Angaben nicht zugeordnet werden können,
als nicht geleistet gelten. Ich bitte sie daher unbedingt bei jeder Zahlung ihr Aktenzeichen (AKF 3143141/002)
als Verwendungszweck anzugeben.

Im Anhang finden sie:
– Zahlschein
– Rechung vom 20.05.2014

Mit freundlichen Grüssen
Theodor Friedberg
Kundenbetreuer

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Ältesten
Neusten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
3
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo