Anwaltschaft Christian Kuhn

Der folgende Text ist die EMail, die ich erhalten habe. Dabei ist interessant, dass die Mail-Adresse, auf die diese Spam-Mail erhalten habe, nur für Newsletter genutzt wird und nicht für reguläre Kommunikation. Wider ein Beweis für: Augen auf bei der Newsletter-Wahl!!! Und wenn das unten ein echter Anwalt wäre, dann müsste man ihm hintereinander das Abitur und jegliche Staatsexamen inkl. Zulassung entziehen für das Deutsch :)

Sehr geehrte/r XXX,

Sie haben am 27.06.2013 eine Waren Bestellung bei dem Unternehmen Dell Gmbh & Co. AG getätigt, die Sie bis jetzt noch nicht beglichen haben. Aus diesem Grund wurde unsere Kanzlei beauftragt die rechtlichen Interessen der Firma Dell Gmbh & Co. AG zu schützen.

Datum der Bestellung: 27.06.2013
Nummer: 49438513934 XXX
Gesamte Summe der Bestellung: 437,18 Euro

Dell Gmbh & Co. AG
www.dell.de
Kontakt Mail: shop-abteilung@dell.de

Wir verpflichten Sie, den fälligen Rechnungsbetrag so bald wie möglich auf das Bankkonto von Dell Gmbh & Co. AG zu zahlen. Die Kontodaten und weitere Einzelheiten der Bestellung sind im Anhang.

Für den Eingang der Zahlung geben wir Ihnen eine gesetzliche letzte Frist bis zum 14.07.2013. Falls Sie die Zahlung weigern müssen Sie mit weiteren Bußgeldern und Unannehmlichkeiten rechnen.

Beilagen:
– Bestellung
– Rechnungs-Vorlage

Mit verbindlichen Grüßen

Christian Kuhn
Anwaltschaft

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo