ACHTUNG: Änderungen am Microsoft‑Servicevertrag

Aktuell eine E-Mail mit dem Betreff: “Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen” erhalten die angeblich von Microsoft stammt?

Immer mehr Verbraucher melden, dass Sie aktuell eine E-Mail von Microsoft erhalten haben in der es um die Änderungen am Microsoft‑Servicevertrag geht. Laut Betreff: “Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen” und Absendername soll die E-Mail von Microsoft stammen.

Nutzt man die Google-Suche stößt man auf Beiträge in denen Entwarnung vor diesen E-Mail gegeben wird. Doch so ganz ist das nicht richtig.

War hat Microsoft vor längerer Zeit eine derartige E-Mail verschickt, doch inzwischen wird diese auch als Phishing Mail versendet und stammt NICHT von Microsoft.

Ist die Benachrichtigung „Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen“ wirklich von Microsoft?

Ja und Nein! Microsoft selbst verschickt diese Nachricht mit dem Betreff ”
Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen” auch selbst, aber eben nur wenn es tatsächlich Änderungen der Nutzungsbedingungen von Microsoft gibt.

Daher solltet ihr genau hinschauen und prüfen, ob die Mails auch wirklich von Microsoft stammen oder nicht.

Was tun bei Nachricht über Änderungen am Microsoft‑Servicevertrag?

Ihr solltet euch den Absender genau anschauen. Stammt die angegebene E-Mail Adresse wirklich von Microsoft oder nicht? Ein echter Microsoft Absender wäre beispielsweise Microsoft msa@communication.microsoft.com doch auch dieser kann gefälscht sein.

Links in E-Mail prüfen – NICHT anklicken

Wenn ihr mit eurem Mauscursor über die Links in der E-Mail fahrt ohne diese anzuklicken, dann seht ihr im unteren Bildschirmrand den Link dazu. Führt dieser wirklich zu einer Webseite von Microsoft oder zu einer eher komischen und unbekannten Webadresse.

Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen Inhalt

Und so sieht die Mail aus die von Microsoft stammen kann oder eben von Betrügern die so versuchen an eure Daten zu gelangen:

Der Servicevertrag ist jetzt übersichtlicher gestaltet
Der Servicevertrag ist jetzt übersichtlicher gestaltet Sie erhalten diese E‑Mail aufgrund von Änderungen am Microsoft‑Servicevertrag, der für von Ihnen genutzte Heimanwenderprodukte und ‑dienste (einschließlich Käufen) von Microsoft gilt.
Hier finden Sie den vollständigen Microsoft‑Servicevertrag. Diese Aktualisierung des Microsoft‑Servicevertrags tritt am 13. Februar 2019 in Kraft. Die Nutzung unserer Heimanwenderprodukte und ‑dienste (einschließlich Käufen) ab dem 13. Februar 2019 gilt als Zustimmung Ihrerseits zum aktualisierten Microsoft‑Servicevertrag.
Wenn Sie den Bestimmungen nicht zustimmen, können Sie die Produkte und Dienste nicht mehr nutzen und sollten Ihr Microsoft‑Konto schließen (Formular), bevor die Bestimmungen in Kraft treten. Wenn es sich bei Ihnen um ein Elternteil oder einen sonstigen Erziehungsberechtigten handelt, sind Sie für die Nutzung der Heimanwenderprodukte und ‑dienste von Microsoft (einschließlich Käufen) durch Ihre Kinder oder Teenager verantwortlich.
Vielen Dank, dass Sie Produkte und Dienste von Microsoft nutzen.

Screenshot der Mail:

Microsoft Änderungen an unseren Nutzungsbedingungen
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo