Abzocke bei Pampers

Mit dem Titel “Mogelpackung des Jahres 2014” kürt die Verbraucherzentrale Hamburg die Windeln Pampers des Herstellers Procter & Gamble. In einer Onlineabstimmung hatten Verbraucher die Möglichkeit abzustimmen und machten Pampers mit 29,3 Prozent der Stimmen zum Sieger.

Von ursprünglich 47 Windeln bis 2006 sind es im Jahr 2014 nur noch 31 Windeln gewesen. Damit reduzierte Pampers die Anzahl der Windeln in nur 8 Jahren von 47 auf auf aktuell 31 Windeln pro Packung.

Verbraucher – in diesem Fall wohl meist junge Eltern sind die Opfer derartiger Mogelpackungen. Bereits im Februar 2014 schaffte es Pampers zur Mogelpackung des Monats aufgrund der versteckten Preiserhöhung.

Das viele Verbraucher dies als Abzocke von Pampers sehen dürfte also nachvollziehbar sein.

Quelle: Pampers ist Mogelpackung des Jahres 2014

Schreibe hier Deine Erfahrungen

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Erfahrung & Meinung
Neusten
Ältesten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
1
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo