Abmahnung Johannes Teschitz

Mir wurde gestern diese Mail zugeschickt, was ein Schreck!!!
“Sie haben die Bestellung vom 28.09.2013 bis heute nicht beglichen. Die Summe konnte nicht von Ihrem Bankkonto automatisch gebucht werden. Es wurden alle Geldeingänge bis einschließlich 02.10.2013 berücksichtigt

Weitere Einzelheiten der PayPal Abrechnung und die Bankdaten zur Überweisung sind im angehängten Ordner.

Der Betrag der Bestellung inklusive der Versandkosten beläuft sich auf 223,73 Euro. Unsere Kanzlei wurde berechtigt das Geld für Ihre Bestellung einzufordern. Dabei wird Ihnen eine Mahngebühr von 26,00 Euro in Rechnung gestellt und die Gebühren unserer Tätigkeit von 51,97 Euro.
Falls Sie die Zahlung nicht tätigen werden wir umgehend ein Inkassobüro zu Hilfe ziehen. Wir geben Ihnen bis zum 09.10.2013 die letzte Chance die Gesamtsumme zu zahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Teschitz”

Heute habe ich mir überlegt mal zu googlen, da ich mir nicht bewusst darüber war etwas nicht bezahlt zu haben, dank der Einträge war ich dann schnell beruhigt:-)
Hab eine Mail zurückgeschickt und bei weiterer Zusendung von Mails mit meinem Anwalt gedroht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Ältesten
Neusten Top bewertet
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
20
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
()
x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo