07119213567

Hallo,
mein Vater erhielt einen Anruf von einem angeblichen Mitarbeiter des Amtsgericht Stuttgart. Dieser meinte, dass eine Pfändung über 1200,-€ gegen meinen Vater genehmigt wurde. Die ganze Sache berufe sich auf eine Angelegenheit mit der Fluggesellschaft ‘Euro-Wings’.
Da mein Vater noch nie mit Euro-Wings geflogen ist, legte er direkt wieder auf.
Die Nummer im Display war: 07119213567
Der Vorfall ereignete sich am 22.11.2012

Fakeshop Meldungen

Hinterlasse hier Deine Erfahrung

Öffentlich angezeigter Name
Nicht öffentlich
26 Erfahrungen & Meinungen
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Bei mir kam der Anruf heute morgen.
Von mir wollten Sie 5400€ haben. Als ich nach dem Namen des Anrufers fragte, sagte er mir er hieße Schneider. Da er sehr schlecht zu verstehen war und die Telefonverbindung ständig abbrach. lachte ich kurz und fragte Ihn nach seinem richtigen Namen. Daraufhin beschimpfte er mich wüst “Penner” und noch etwas Anderem und legte auf.
Ich mache mir deswegen keine Sorgen.
Wer Zeit hat und Spaß daran hat kann diese Typen sehr gut ver*rschen. Nur gebt niemals etwas persönliches von Euch an. Ganz besonders nicht die Bankdaten.
LG Bodo

habe auch solch einen anruf heute bekommen der herr kannte meine gesamten bankdaten und erzählte was von einem mahnbescheid über 800,–€ da habe ich einfach aufgelegt

Heute meldete sich jemand unter der Nummer als Landesamt für Datensicherung in Stuttgart und wollte meine Frau sprechen. Ich habe ihm gesagt, daß er sich mit seiner arbeit der beihilfe zum Betrug schuldig mache und er von mir keine Auskünfte und insbesondere keine Bankdaten bekäme. Er meinte ich solle ihn erst einmal ausreden lassen, die Bankdaten hätten sie ga, gerad darum gehe es, die seien im Ausland beschlagnahmt worden. Ich bracte ihn mit gegenfragen so richtig schön aus dem Kon´zept, sagte ihm auch, daß es in Stuttgart kein Landesamt für Datensicherung gebe und sagte, daß es richtig Spaß mache, zu… Weiterlesen »

heute hat diese nummer schon wieder an geruffen die wollten von mir mal wieder geld haben 1080 euro haben un er meinete darauf hin die es nicht abuchen könnten von konnto kommishc das die noch nicht mal die konto nummer haben

Heute hat mich diese nummer an gerufen wie alle auch 07119213567 am hörer fragte mich einer nache meiner frau darauf hin antwortete ich das sie nicht dar ist und was er vonn hir wolte und ich der man von hir binn darauf hin meinter er das ich heute tot sei

Hatte gerade einen Anruf, von besagter Nummer: Die neuste Masche: Nicht mehr Mahngericht sondern jetzt Verbraucherzentrale Stuttgart. Da wird auf ein Gewinnspiel hingewiesen, welches Anfang des Jahres stattgefunden haben sollte. Die Mitarbeiterin wäre eine “Betrügerin” ! (Der Anrufer selber nicht????) Bei dem damaligem Telefonat hätte man seine persönlichen Daten (Str. und Hausnummer (kann er nennen) sowie seine Bankdaten hinterlegt. Diese wären auf Tonband aufgezeichnet. Damit hätte man einen gültigen Vertrag Über ??????????????? geschlossen. Die Firma erwägt nun klage einzureichen. Man solle sich am besten durch einen Anwalt vertreten lassen. Der hatte auch einen Namen genannt, den ich aber nicht verstanden… Weiterlesen »

Hatte gerad auch einen Anruf von dieser Nummer und die Dame gab sich als Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale Stuttgart aus.
Ich hätte an einem KOSTENLOSEN Gewinnspiel teilgenommen, und zwar von der Firma Euro-Win und hätte das nicht rechtzeitig gekündigt und so hätte ich ein Jahr KOSTENPFLICHTIG weiter gespielt aber nie den Beitrag gezahlt, so dass jetzt ca 1450 Euro offen wären.
Aber ich könnte das Bezahlen umgehen wenn ich eine SPENDE machen würde an die Blindenwerkstätte Harburg in höhe von 125,40 Euro, sie würde mir dann jetzt eine RECHNUNG fertig machen…..

Hallo, den Anruf von der Verbrauchzentrale mit Weiterschaltung an die Blindenwerkstätten hatte ich auch schon. Die hätten angeblich eine Löschung meiner Daten vorgenommen da ja eine offene Forderung gegen mich besteht. Als Dank das die das machen sollte ich 10 Handtücher i.H.v. 125,00 € abnehmen. Und gestern hab ich wieder einen bekommen von der Nr. 07119213567. Angeblich Verbraucherzentrale ich hätte vor einigen Monaten einer Fr. Schneider (soll eine Betrügerin sein) in einem Telefonat meine Kontodaten gegeben die Sie weiterverkauft hätte und somit hätte ich bei XY eine Forderung über 1.000,- offen. Merkwürdigerweise hat der Herr ? am Telefon gefragt ob… Weiterlesen »

hallo von dieser nummer habe ich, bzw. mein mann schon diverse anrufe bekommen. ich habe dann heute bei erneutem anruf gesagt, ich hätte die schnauze voll von diese unseriösen machenschaften, daraufhin wollte herr baumann (ja, diesemal mal ein ganz neuer name, und absolut “undeutscher” akzent) mich anzeigen wegen beleidigung und amtbehinderung!!! er war natürlich sehr unfreundlich und meine frage, welche forderung er, bzw seine behöre denn an mich hätte, wollte er mir das nicht sagen. habe ihn dann mal aufgeklärt, dass es keine pfändung ohne vorherige rechnung/zahlungserinnerung/mahnbescheid und was weiss ich was da alles schriftlich erfolgen muss….. und dass ich… Weiterlesen »

Auch mich rief heute “Herr Andreas Baumann” von der “Bankenaufsichtsbehörde aus Stuttgart” an. Er erklärte, daß ich in einem Telefongespräch vor 2 Wochen auf einen Fake-Anruf reinfiehl und meine Bankdaten preisgab. Dadurch währe ich selbstverschuldet Teilhaber an kostenpflichtigen Gewinnspielen, weshalb er mich in ein Datenschutzprogramm aufnehmen würde, um mir weitere Anrufe und die Vollstreckung durch das Amtsgericht Stuttgart zu ersparen. Dazu sollte ich natürlich meine kompletten Daten wie Bankverbindung, Telefonnr., Mailadresse u.s.w. angeben. Er hätte noch noch nie so etwas Dummes wie mich am Telefon gehabt und so müßte ich halt die Vollstreckung, Pfändung und Schufaeintrag in Kauf nehmen. Also,… Weiterlesen »

Habe heute einen Anruf vom “Zentralen Mahngericht – Vollstreckungsamt” Stuttgart erhalten. Die Firma Eurowind habe meine Daten verkauft. Aufgrund dessen erhalte ich am 11. August 2013 6.435 € auf mein Konto. Da ich inzwischen auch für kostenpflichtige Gewinnspiele in der Schweiz angemeldet sei, hat sich das MVG Verlagshaus bereit erklärt, gegen Annahme der Zeitschrift Hörzu mich dort austragen zu lassen. Herr Andreas Viesner vom “Mahngericht” betonte, dass ich zuvor 106,60 € auf mein Konto überwiesen bekäme, damit mir keine Kosten entstünden. Mein Veto, dass die belästigenden Anrufe im direkten Zusammenhang mit der MVG stünden (möchte wisenn, wo die meine Daten… Weiterlesen »

26
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo
26
0
Teile uns Deine Erfahrungen mit!x
ERFAHRUNGSBERICHTE
Logo